Willkommen bei EWKtec - Energieeffizientes Wohlfühl-Klima

Projektplanung Flächentemperierung

“Von der Planung bis Projektüberwachung unterstützen und beraten wir Sie gerne bei Ihrem Bauvorhaben”

EWKtec ist Ihr Ansprechpartner für die Planung von Komplettlösungen zur Flächentemperierung und Energieeinsparung. Effiziente und kostensparende Systeme zugleich erzielen maximale Nachhaltigkeit.

Der typische Ablauf einer Projektzusammenarbeit verläuft in drei Schritten.

Die Begutachtung und Analyse der Immobilie

Unter Verwendung unseres Gebäudeerfassungsbogens erfolgt die Begutachtung der Immobilie (Sanierung) oder die Analyse der Bauplanung (Neubau). Ziel der Datenerfassung ist den tatsächlichen Wärmebedarf der Immobilie zu ermitteln. Dieser Schritt legt den Grundstein für den Energiesparplan, der durch unseren Energieberater in den nächsten Schritten entwickelt wird.

Die Verlegeplanung und Erstellung eines Anforderungsprofils

Je nach Gebäudezustand (Außendämmung, Mauerfeuchte, etc.) und Wünschen des Bauherren/Bauträgers wird von uns mit einer speziell entwickelten EWKtec Planungs-Software Verlegepläne inkl. Materialliste erstellt. Unter Berücksichtigung aller derzeit verfügbaren Technologien zur Wärme-/Kälteerzeugung wird projektspezifisch das Anforderungsprofil erstellt. Für jedes Bauvorhaben liefern wir eine individuelle und optimale Energiespar-Lösung, inkl. hydraulischer Berechnung (Hydraulikplan) und Strangschemata.

korntal

Die Schulung und Projektüberwachung

Anhand der Verlegepläne kann nun der Heizungsbauer, Trockenbauer, Estrichleger etc. die Flächentemperierungselemente verlegen. Dabei wird er durch unser geschultes Fachpersonal in die Verlegungstechnik eingewiesen. Nach Abschluss der Verlegearbeiten wird durch den zuständigen Heizungsbauer die Anlage befüllt/abgedrückt und ein entsprechendes Druckprüfungsprotokoll erstellt.

Bei Bedarf unterstützen wir selbstverständlich auch Architekten und Fachplaner bei den entsprechenden Auslegungen. Sprechen Sie uns an und erfahren weiteres über Verlauf und Abwicklung der Beratertätigkeit im Bereich Projektmanagement und -überwachung.

Hinweis für den Energieausweis

Zur Erstellung des Energieausweises für Wohn- und Nichtwohngebäude bieten wir unseren Kunden ein Berechnungsverfahren an, welches sich speziell auf unser neu entwickeltes Flächentemperiersystem bezieht. Diese Bewertung unterliegt den gesetzlichen Vorgaben der aktuellen EnEV und dem EE-Wärme Gesetz (siehe Beispiel).
. Die EWKtec-Flächentemperierung zeichnet sich unteranderem durch eine sehr geringe Spreizung zwischen Vor- und Rücklauf (1K bis 2K) und eine sehr geringe Betriebstemperatur der Heizungsanlage aus.

Im Gegensatz zur konventionellen Berechnung sind wir in der Lage die Vorteile unseres Temperierungssystems voll einfließen zu lassen. Außerdem ist es uns möglich mit diesen neuen Berechnungsmodul die tatsächlich beheizte Nutzfläche und den daraus resultierenden Heizwärmebedarf zu berechnen.

Durch den Einsatz der EWKtec-Flächentemperierung lässt sich somit ein wesentlich geringerer Heizenergiebedarf nachweisen als es mit herkömmlichen Heizungssystemen der Fall ist. Sprechen Sie uns an und vereinbaren hier einen Termin.